Die Festungspioniere

​Die Festungspioniere in ihrer eigentlichen Form als Vorgänger der Pioniertruppen wurden 1635 gegründet. Sie waren vor allem für den Bau und den Unterhalt der Festungen des Landes zuständig. Die Festungspioniere waren ein Korps besonders ausgebildeter Offiziere, die zur Unterstützung auf Soldaten insbesondere aus der
Infanterie zurückgreifen konnten.


Der höchste Offizier der Festungspioniere war in der Regel auch der oberste Befehlshaber über die schwedischen Festungsanlagen. Die Ausstellung im Ingenieurssaal des Miliseums beginnt mit der Geschichte der Festungspioniere; ein Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Schloss in Jönköping.

Miliseum

Artillerigatan 14

568 30 Skillingaryd

0370-67 89 50

Miliseum

Artillerigatan 14

SE568 30 Skillingaryd

+46 370-67 89 50

sven.engkvist@vaggeryd.se

Eintritt

Erwachsene

Jugendliche 13-18 Jahre

Kinder bis 12 Jahre

Gruppen

60 SEK

20 SEK

Eintritt frei

Kontakt

© 2019 Miliseum​

Foto: Mattias Bokinge

Standort: Medialyftet

Stunden

Die-fre

Samstag

Sonntag (Juli)

10-15

10-14

10-14